Vox PopKrebspatienten: Bürger zweiter Klasse?

Nächstes Video

29 Min.
Verfügbar vom 29/11/2020 bis 14/02/2021

Krebs-Patienten kommen schwerer an Kredite oder müssen oft Einkommenseinbußen hinnehmen. Was kann man gegen die Diskriminierung tun? Es diskutieren Antonella Cardone, Direktorin der Europäischen Krebspatientenkoalition ECPC und Cristina Garcia-Vivar, stellvertretende Leiterin der Abteilung für Wissenschaft und Gesundheit an der Universität Navarra in Pamplona.

Jeder zweite im Jahr 2020 geborene Europäer wird im Laufe seines Lebens an Krebs erkranken. Bereits heute gibt es in Europa zwischen 10 und 12 Millionen Krebsüberlebende. Während die Sterblichkeitsrate dank verbesserter Behandlungsmöglichkeiten kontinuierlich sinkt, bleibt die Krankheit selbst ein Tabuthema - Betroffene erleben sie als Stigma.
Sie kommen schwerer an Kredite, verlieren häufiger ihren Job und müssen oft Einkommenseinbußen hinnehmen. Menschen, die an Krebs erkrankt sind oder die Krankheit überstanden haben fühlen sich ausgegrenzt. Was kann man gegen die Diskriminierung tun?
„Vox Pop“ hat sich in den Niederlanden umgehört, wo Verbände und Unternehmen nach Lösungen suchen, um der Diskriminierung zu begegnen und Erkrankte, bzw. ehemalige Patienten auf ihrem Weg zurück ins Arbeitsleben zu unterstützen.
Zu Gast bei „Vox Pop“ sind heute: Antonella Cardone, Direktorin der Europäischen Krebspatientenkoalition ECPC in Brüssel und Cristina Garcia-Vivar, stellvertretende Leiterin der Abteilung für Wissenschaft und Gesundheit an der staatlichen Universität Navarra in Pamplona.
Und wie immer berichten ARTE-Korrespondenten aus ihren Ländern über das Thema der Woche. Im Vereinigten Königreich schaut sich „Vox Pop“ die indirekten Kosten einer Krebserkrankung näher an. Neben der Stigmatisierung wird den Patienten auch noch eine hohe finanzielle Mehrbelastung aufgebürdet. In Belgien dagegen wurde geheilten Krebspatienten das Recht auf „Vergessenwerden“ per Gesetz zugesichert.

 


  • Regie :
    • Nicolas Thepot
  • Gast :
    • Antonella Cardone
    • Cristina Garcia-Vivar
  • Moderation :
    • Nora Hamadi
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2020
  • Herkunft :
    • ARTE F