Mit offenen KartenKaschmir, ein Konflikt ohne Ende

Automatische Videowiedergabe

Nächstes Video

13 Min.

Einer der ältesten, komplexesten und am schwierigsten lösbaren Konflikte der Erde: Auf die Gebirgsregion Kaschmir erheben die drei großen asiatischen Staaten Indien, China und Pakistan Ansprüche. Vor allem Indien und Pakistan streiten sich seit über 70 Jahren um das strategisch bedeutende Gebiet.

Auf die Gebirgsregion Kaschmir erheben die drei großen asiatischen Staaten Indien, China und Pakistan Ansprüche. Vor allem Indien und Pakistan streiten sich seit über 70 Jahren um das strategisch bedeutende Gebiet. Im Sommer 2019 erreichte der endlose Konflikt eine neue Stufe, als Indiens Hindu-nationalistischer Premierminister Narendra Modi den Sonderstatus des indischen Teils Kaschmirs abschaffte, der bis dahin über eine begrenzte Autonomie verfügte. Die komplizierte Situation wird dadurch verschärft, dass sich auch China im Rahmen seines Seidenstraßenprojekts zunehmend für Kaschmir interessiert. Die Sendung versucht, einen der ältesten, komplexesten und am schwierigsten lösbaren Konflikte der Erde zu verstehen.


  • Regie :
    • Frédéric Ramade
  • Moderation :
    • Emilie Aubry
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2020
  • Herkunft :
    • ARTE F