Abspielen Amala Dianor: Dub MC2, Grenoble 61 Min. Das Programm sehen

Amala Dianor: Dub

MC2, Grenoble

Abspielen Popping Juste Debout Gold 60 Min. Das Programm sehen

Popping

Juste Debout Gold

Abspielen Locking Juste Debout Gold 73 Min. Das Programm sehen

Locking

Juste Debout Gold

Abspielen House Juste Debout Gold 62 Min. Das Programm sehen

House

Juste Debout Gold

Abspielen Hiphop Juste Debout Gold 73 Min. Das Programm sehen

Hiphop

Juste Debout Gold

Jean-Philippe Rameau: Les Indes galantesOpéra Bastille, Paris

Streetdance trifft Barockmusik: Eine Neuinszenierung von Jean-Philippe Rameaus Ballett-Oper Les Indes galantes ist das Event an der Opéra national de Paris. Regie führt Clément Cogitore – Filmemacher, Installations- und Videokünstler sowie Fotograf. Für die Aufführung hat er mit HipHop-Choreographin Bintou Dembélé und Nachwuchssängerinnen und -sängern zusammengearbeitet.

Die 1735 an der Académie royale de musique uraufgeführte Ballettoper von Jean-Philippe Rameau nach dem Libretto von Louis Fuzelier besteht aus einem Prolog und vier Aufzügen. Das seinerzeit sehr neuartige Werk zeigt eine Abfolge von Bildern mit voneinander unabhängigen Themen, die jeweils unterschiedlich – dramatisch, tragisch oder komisch – behandelt werden. Bei der Kritik fiel die Oper anfangs durch, doch das Publikum eroberte sie im Sturm. Heute zählt Les Indes galantes zu den bedeutendsten Stücken aus dem Repertoire des 18. Jahrhunderts. Mit "Les Indes" (Indien) sind, dem damaligen Sprachgebrauch zufolge, die Türkei, Persien, Peru und die Gebiete der nordamerikanischen Indianer gemeint.

Das Hauptaugenmerk dieser Produktion richtet sich auf die Kostüme, das Bühnenbild und vor allem den Tanz. Dank ihrer grandiosen visuellen Gestaltung erstrahlt die nach 200 Jahren wiederentdeckte Ballettoper jetzt in neuem Glanz. Der Filmemacher, Installations- und Videokünstler sowie Fotograf Clément Cogitore – in der französischen Kunstszene sehr gefragt – adaptierte 2017 für die Digitalbühne ("Troisième Scène") der Opéra de Paris einen Auszug aus Les Indes galantes. In diesem knapp sechsminütigen Film legen junge Tänzerinnen und Tänzer einen mitreißenden Krump aufs Parkett, wie sich der in den 1990er-Jahren in Los Angeles aus dem Hip-Hop entstandene Tanzstil nennt. Eine explosive Mischung, bei der Tanz und Musik überraschend harmonisch ineinanderfließen.

Diesmal arbeitet Clément Cogitore mit Nachwuchssängerinnen und -sängern und mit der Tänzerin und Choreographin Bintou Dembélé zusammen, die zu den ersten Frauen im französischen Hip-Hop zählt. In dieser hochmodernen Inszenierung vermählt sich kraftvoller Streetdance mit ausdrucksstarker Barockmusik zu einer sehr aktuellen politischen, "entkolonialisierten" Lesart von Rameaus Werk.

Aufzeichnung vom 04. Oktober 2019 in der Opéra Bastille, Paris.

Regie

François-René Martin

Mit

  • Sabine Devieilhe (Hébé, Phani, Zima)

  • Julie Fuchs (Emilie, Fatime)

  • Florian Sempey (Bellone, Adario)

  • Alexandre Duhamel (Huascar, Don Alvar)

  • Mathias Vidal (Valère, Tacmas)

  • Jodie Devos (L’Amour, Zaïre)

  • Edwin Crossley-Mercer (Osman, Ali)

  • Stanislas de Barbeyrac (Don Carlos, Damon)

Choreographie

Bintou Dembélé

Inszenierung

Clément Cogitore

Komponist/-in

Jean-Philippe Rameau

Libretto

Louis Fuzelier

Bühnenbild / Ausstattung / Bauten

Alban Ho Van

Kostüme

Wojciech Dziedzic

Licht

Sylvain Verdet

Dirigent/-in

Leonardo García Alarcón

Orchester

Cappella Mediterranea

Chorleitung

Thibault Lenaerts

Chor

  • Chœur de chambre de Namur

  • Maîtrise des Hauts-de-Seine, Chœur d’enfants de l’Opéra national de Paris

Land

Frankreich

Jahr

2019

Herkunft

ARTE F

Kapitel

1:35

Prolog

19:08

Erster Aufzug - Der großmütige Türke

41:07

Zweiter Aufzug - Die Inkas in Peru

1:06:02

Dritter Aufzug - Die Blumen

1:20:19

Neuer Aufzug - Die Wilden

Dauer

112 Min.

Verfügbar

Vom 01/02/2024 bis 29/06/2024

Genre

Bühne und Konzert

Versionen

  • Untertitel

In Partnerschaft mit

Abspielen Pariser Nationaloper Paris, Frankreich Kollektion

Pariser Nationaloper

Paris, Frankreich

Abspielen Die Pariser Hip-Hop-Uni: Die Zulus kommen 7 Min. Das Programm sehen

Die Pariser Hip-Hop-Uni: Die Zulus kommen

Abspielen Grounds (1/8) 6 Min. Das Programm sehen

Grounds (1/8)

Abspielen Flick Flack Lean: Rapper auf Hustensaft 5 Min. Das Programm sehen

Flick Flack

Lean: Rapper auf Hustensaft

Abspielen Flick Flack Adlibs - Die Signatur des Rap 7 Min. Das Programm sehen

Flick Flack

Adlibs - Die Signatur des Rap

Abspielen Girlhood, Frauen im Rap (1/4) Deutschland 13 Min. Das Programm sehen

Girlhood, Frauen im Rap (1/4)

Deutschland

Abspielen Trettmann Berlin Live 68 Min. Das Programm sehen

Trettmann

Berlin Live

Auch interessant für Sie

Abspielen Bintou Dembélé bei ARTE bühnenreif 7 Min. Das Programm sehen

Bintou Dembélé bei ARTE bühnenreif

Abspielen Flick Flack Die Choreographin, die den Tanz dekolonisiert 6 Min. Das Programm sehen

Flick Flack

Die Choreographin, die den Tanz dekolonisiert

Abspielen Monteverdi: L’incoronazione di Poppea Gran Teatre del Liceu, Barcelona 187 Min. Das Programm sehen

Monteverdi: L’incoronazione di Poppea

Gran Teatre del Liceu, Barcelona

Abspielen Astor Piazzolla mit Richard Galliano und Leonardo G. Alarcón Gesamtfassung 98 Min. Das Programm sehen

Astor Piazzolla mit Richard Galliano und Leonardo G. Alarcón

Gesamtfassung

Abspielen A Christmas Carol Ein Weihnachtsballett nach Charles Dickens 103 Min. Das Programm sehen

A Christmas Carol

Ein Weihnachtsballett nach Charles Dickens

Abspielen Festtag bei Jacques Offenbach Mit Patricia Petibon & Cyrille Dubois 63 Min. Das Programm sehen

Festtag bei Jacques Offenbach

Mit Patricia Petibon & Cyrille Dubois

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Die Vergesslichkeit der Eichhörnchen 107 Min. Das Programm sehen

Die Vergesslichkeit der Eichhörnchen

Abspielen Macht Zucker dumm? 42 - Die Antwort auf fast alles 28 Min. Das Programm sehen

Macht Zucker dumm?

42 - Die Antwort auf fast alles

Abspielen Re: Wer hat Angst vor dem Wolf? 30 Min. Das Programm sehen

Re: Wer hat Angst vor dem Wolf?

Abspielen Re: Ein palästinensisches Dorf kämpft um seine Zukunft 30 Min. Das Programm sehen

Re: Ein palästinensisches Dorf kämpft um seine Zukunft

Abspielen Berlinale: Mutige Frauen, die mit Normen brechen 3 Min. Das Programm sehen

Berlinale: Mutige Frauen, die mit Normen brechen

Abspielen Mit offenen Karten - Im Fokus Schweden: Verstärkung für die Nato 4 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Karten - Im Fokus

Schweden: Verstärkung für die Nato