Follow the Money - Die Spur des Geldes (2/10)

59 Min.
Verfügbar vom 09/03/2020 bis 31/05/2020
Untertitel für Gehörlose

Die Bankangestellte Anna ist frustriert, weil eine viel jüngere und inkompetentere Kollegin als Filialleiterin eingesetzt wird. Um ihrem Mann mit seiner kleinen Baufirma zu helfen, manipuliert sie die Konten seines Zulieferers. Und das geht leichter, als sie dachte - Die dänische Fernsehserie (Regie: Søren Balle) gewann beim Dänischen Filmpreis 2017 gleich drei Preise.

Der Bankangestellten Anna wird eine Beförderung verwehrt: Eine viel jüngere und inkompetentere Kollegin, die sie dazu noch ausgebildet hat, bekommt den Posten der Filialleiterin. Anna ist mehr als frustriert, und als ihr Mann Søren sie dringend bittet, etwas für die Konten seines Zulieferers zu unternehmen, überschreitet sie eine rote Linie. Sie manipuliert Runes Konten mit gefälschten Rechnungen und rettet damit die kleine Baufirma ihres Mannes. Anna ist überrascht, wie einfach das geht … Alf wird von seinem Vorgesetzten Storm beauftragt, den Fall der toten Rumänen zu leiten und aufzuklären. Der Ermittler der Wirtschaftskripo leidet weiterhin unter massiven Schlafstörungen. Und so sieht sich Alf eines Nachts gezwungen, auf der Straße eine etwas effektivere Lösung zu suchen … Trotz ermittlungsstrategischer Differenzen zwischen ihm und seinem Kollegen Møller gelingt es Alf und seinem Team, den Namen des Mieters des Lagerraums zu ermitteln, in dem sie die Leichen gefunden haben. Die Spur führt in ein unscheinbares Reisebüro mit Wechselstube, wo auch Nicky regelmäßig sein schmutziges Drogengeld wäscht. Nicky besucht seine Ex-Freundin Lina, die in einer psychiatrischen Anstalt behandelt wird, auf der Suche nach ihrem gemeinsamen Sohn …

  • Regie :
    • Søren Balle
  • Drehbuch :
    • Jeppe Gjervig Gram
    • Jenny Lund Madsen
    • Adam August
  • Produktion :
    • DR
    • NRK
    • SVT
    • YLE
    • RUV
    • Nordvision
  • Produzent/-in :
    • Caroline Schlüter
    • Jacob Jarek
    • Anders Toft Andersen
  • Kamera :
    • Laust Trier Mørk
  • Schnitt :
    • Jeppe Bødskov
  • Musik :
    • Flemming Nordkrog
  • Mit :
    • Thomas Hwan (Alf)
    • Esben Smed (Nicky)
    • Maria Rich (Anna)
    • Esben Dalgaard Andersen (Møller)
    • Hadi Ka-Koush (Jæwer)
    • Fadi Darwiche Makki (Marco)
    • Olaf Johannessen (Kim Storm)
    • Carsten Kressner (Bjørn)
    • Marie Askehave (Isa)
    • Marijana Jankovic (Stine)
    • Jacob Hauberg Lohmann (Søren)
    • Dulfi Al-Jabouri (Lala)
    • Imad Abul-Foul (Jawad)
    • Ali Sivandi (Nabil)
    • Julie Grundtvig Wester (Lina)
    • Balder Aksel-Ståhle (Milas)
    • Mia Jexen (Nete)
    • Alexandre Willaume (Rune)
  • Kostüme :
    • Sarah Emilie Thaning
    • Maria Sloth
  • Szenenbild / Bauten :
    • Charlotte Bay Garnov
  • Redaktion :
    • Alexandre Piel
  • Ton :
    • Peter Kofoed
  • Land :
    • Dänemark
  • Jahr :
    • 2019
  • Herkunft :
    • ARTE F