Battle Beast | Summer Breeze Open Air Festival 2019

Automatische Videowiedergabe

Nächstes Video

63 Min.
Bereits während des Intros erhob sich ein Meer aus Händen, das den Finnen rhythmisch entgegenfieberte. Drummer Pyry Vikki machte den Anfang und spielte sich schon ein wenig ein, bis sich seine Bandkollegen schließlich zu ihm gesellten. Mit „Unbroken“ wählten Battle Beast einen Song von ihrem aktuellen Album als Opener und legten dann ein paar ältere Tracks nach.
Mit sympathischen Ansagen und reichlich Interaktion sowohl untereinander als auch mit dem Publikum sorgte die Band schnell für eine lustige Stimmung, die sie zu „The Hero“ auf die Spitze trieb. Der sogenannte „Battle Beast Disco Invader“ bestehend aus digitalen Drums, der Keytar von Janne Björkroth und einer Flasche Rum samt Bechern für alle kam ins Spiel und fand im Song direkt Verwendung. Battle Beast lieferten noch einen hitverdächtigen Mix aus alten und neuen Stücken. Vor allem beim Finale von „Beyond The Burning Skies“ übertraf sich Noora Louhimo dabei wieder einmal selbst am Mikro.

  • Land :
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2019