Quincy Jones und Symphonieorchester in der AccorHotels Arena

88 Min.
Verfügbar vom 20/09/2019 bis 20/12/2019

„Billie Jean“, „Give me the Night“, „Fly me to the Moon“: Wohl jeder kennt die Hits von Quincy Jones. Doch wer kennt den Mann dahinter? Bei diesem Symphoniekonzert in der AccorHotels Arena tritt der geniale Produzent selbst ins Rampenlicht. Anlass genug, seine unglaubliche Karriere mit Pauken und Trompeten zu feiern.

Quincy Jones ist ein Mann im Hintergrund, der mit den größten Künstlern der vergangenen Jahrzehnte wie Louis Armstrong, Michael Jackson, Beyoncé, Stevie Wonder, Will Smith, Jay-Z und Ella Fitzgerald zusammengearbeitet hat. Egal ob Pop, Jazz, Soul, Hip-Hop oder Filmmusik (der Soundtrack zu „Die Farbe Lila“ stammt von ihm): Kaum ein Musikstil blieb von Quincy Jones‘ Genie unberührt.

Bei dem Symphoniekonzert im Juni 2019 wurde die Poplegende von Gastmusikern allererster Güte unterstützt, darunter von Véronique Samson, Ibrahim Maalouf, Marcus Miller, Selah Sue und Richard Bona. Gäste, so anspruchsvoll und elegant wie die Karriere des Großmeisters.

Von „We are the World“ bis „Thriller“ lässt Quincy Jones seine größten Hits in bisher ungehörten Arrangements erklingen. Ein Abend, der sich ganz dem Werk einer Legende der zeitgenössischen Musik widmet.

Konzertmitschnitt vom 27. Juni in der AccorHotels Arena, Paris.


  • Regie :
    • Samuel Thiebaut
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2019