Demi Portion au Demi Festival

51 Min.
Verfügbar vom 19/08/2019 bis 09/08/2020
(Das französische Wörtchen „demi“ ist nicht nur der Vorname von Demi Portion, dem Gründer des Demi Festivals, sondern bedeutet auch „halb“.) Weit gefehlt, der Rap im Théâtre de la mer in Sète ist wie immer eine runde Sache!

Das Demi Festival wurde als erstes Festival für französischsprachigen Indie-Rap aus der Taufe gehoben und findet in diesem Jahr zum vierten Mal statt. Wieder einmal glänzt es in aller Bescheidenheit mit hochkarätigen Acts. Dass Demi Portion selbst auf der Bühne des Théâtre de la mer in seiner Geburtsstadt steht, ist wohl das Mindeste.

Demi interessierte sich schon im Alter von zwölf Jahren für Hip-Hop. Damals beteiligte er sich an einem Text-Workshop in seinem Stadtteil Ile de Thau in Sète. Heute ist er 35, lebt immer noch im „kleinen Venedig des Languedoc“ und bereitet für 2020 das Erscheinen seines sechsten Albums La Bonne École vor. Einen exklusiven Vorgeschmack liefert er auf der Bühne des Demi Festival.

Mit seinem neuen Projekt möchte der Rapper seine musikalische Weiterentwicklung unter Beweis stellen. Viele seiner Werte sind darin allerdings nach wie vor vertreten, insbesondere Zusammenarbeit, Geduld und Geselligkeit. Zu den zahlreichen Featurings zählen Féfé, Grand Corps Malade und Rocé.

Demi Portion ist genauso wie seine Musik: sehr bewusst und ebenso einfühlsam.

Konzertmitschnitt vom 9. August 2019 beim Demi Festival, Sète


  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2019