Neg’Marrons auf dem Demi Festival

38 Min.
Verfügbar vom 18/11/2019 bis 08/08/2020

Seit 2016 feiert das Duo Neg’Marrons sein Comeback. Mit Hits wie „La Monnaie“, „Le Bilan“ oder auch „Lève-toi, bats-toi“ haben Jacky und Ben-J in der französischen Rap- und Dancehall-Szene Kultstatus erlangt. Kein Wunder also, dass sie auch beim Demi Festival mit von der Partie sind.

Ursprünglich waren Neg’Marrons das Projekt von Jacky, Ben-J und Djamatik. Der verabschiedete sich jedoch 1997 nach dem Erscheinen des Debütalbums „Rue case nègres“, und so zeichneten für das Nachfolgewerk „Le Bilan“ aus dem Jahr 2000 Jacky und Ben-J alleine verantwortlich. Drei Jahre später gelang ihnen mit „Héritage“ ein echter Meilenstein, der mit „Les Liens Sacrés“ erst 2008 eine würdige Nachfolge fand.

2002 schrieben die Neg’Marrons Geschichte, denn sie zählten zum Lineup der ersten Ausgabe der Konzertreihe Urban Peace. Damals standen sie mit so ziemlich allem auf der Bühne des Stade de France, was in der französischen Rap-Szene Rang und Namen hatte.

Nach einer achtjährigen Kreativpause meldeten die Neg’Marrons sich 2016 mit einem brandneuen Album zurück: „Valeur sûre“. Und heute heißt es Bühne frei für die beiden Musiker aus dem HipHop-Kollektiv Secteur Ä, das auch Größen wie Doc Gynéco, Stomy Bugsy und Passi zu seinen Mitgliedern zählt.

Aufzeichnung vom 9. August 2019 beim Demi Festival, Sète


  • Produktion :
    • Zycopolis
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2019