The One Mic Tales mit CanineCanine ft. ALA.NI

18 Min.
Verfügbar vom 04/10/2019 bis 26/03/2020

Eine Oneshot-Aufnahme, ein Mikro, eine Band – mehr braucht der Musikfilm „The One Mic Tale“ nicht. Der Star des Settings ist das Mikrofon, das alles aufnimmt. In diesem musikalisch und choreografisch anspruchsvollen Konzept kommt die Musik von Canine (dt.: „Reißzahn“, „hündisch“) bestens zur Geltung. 

Canine geistert bereits seit einigen Jahren durch die Popwelt – mit mysteriösen Songs, die in großen, sehr großen Abständen herauskamen. Anfang 2018 wurde ihre atemberaubende Musik einem breiteren Publikum durch „Twin Shadow“ bekannt: Der faszinierende vierminütige Soul-Track zieht jeden in den Bann und ist gleichzeitig eine großartige Einführung in die Welt von Canine, getragen von ihrer unvergleichlichen, alters- und geschlechtslosen Stimme.

Hinter Canine verbirgt sich die aus Nizza stammende und in Paris lebende Magali Cotta. Dass die Künstlerin meistens maskiert auftritt, verstärkt die mysteriöse Aura und die wilde Eleganz der Frauenband.

In diesem Teil von One Mic Tales spielt Canine mit ihren Sängerinnen „Glow“, „Home“, „Sweet Sway“ und „Fight“. Bei einem Song werden sie von der US-amerikanischen Musikerin ALA.Ni begleitet, die ARTE Concert vor einigen Jahren bei einem denkwürdigen Privatkonzert im Schloss von Fontainebleau begleiten durfte.


  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2019