Cécile McLorin Salvant im Lieu Unique in Nantes

75 Min.
Verfügbar vom 04/07/2019 bis 23/11/2019

Sie ist gerade einmal 28, gehört aber schon jetzt zu den großen Stimmen des Jazzgesangs: Cécile McLorin Salvant, Gewinnerin von zwei Grammys und strahlende Siegerin bei der Thelonious Monk Jazz Competition, stellt in Nantes ihre neuesten Stücke vor. Begleitet wird sie dabei vom Jazzpianisten Sullivan Fortner.

Die US-Amerikanerin mit französischen Wurzeln, die durch ihr Album WomanChild aus dem Jahr 2013 bekannt wurde, beeindruckt mit ihrem enormen gesanglichen Können. Tatsächlich absolvierte sie eine enorm vielseitige musikalische Ausbildung: Neben Jazzgesang studierte sich auch Opern- und Barockgesang. Dank ihrer kraftvollen, tonsicheren Stimme wurde sie unter anderem mit Betty Carter oder Ella Fitzgerald verglichen. Es ist ihr zu wünschen, dass sie ebenso erfolgreich wird!


Mit ihren von Blues, französischen Chansons und berühmten amerikanischen Jazzstandards beeinflussten Liedern hat Cécile McLorin Salvant unter anderem die Jazzlegenden Wynton Marsalis und Archie Shepp für sich eingenommen. Nun könnte sie ihre Fanbasis mit dem neuen Album Dreams and Daggers erweitern, auf dem sie berühmte Klassiker mit raren Perlen des Jazzgesangs vereint. Diese Stücke wird McLorin Salvant auf der Bühne des Lieu Unique zum Besten geben.


Mitschnitt vom 23. Mai 2019 im Lieu Unique, Nantes.


  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2019