Die Winzlinge in freier WildbahnDer Naturpark Arrabida, Portugal

52 Min.

Verfügbar bis zum 13/06/2024

  • Synchronisation
  • Untertitel für Gehörlose
Südlich des Naturparks Arrabida gehen die sieben Kilometer langen weißen Kalkfelswände in einen der schönsten Strände Portugals über. Von den Höhen der Serra da Arrábida aus lässt sich eine der schönsten Buchten der Welt in ihrer ganzen Pracht betrachten: die unter Naturschutz stehende Sado-Bucht ...
Südlich des Naturparks gehen die sieben Kilometer langen weißen Kalkfelswände in einen der schönsten Strände Portugals über. Das türkisfarbene Wasser erinnert dabei an exotische Landschaften am anderen Ende der Welt. Die Bucht ist bekannt für ihre große Artenvielfalt und insbesondere die dort in Küstennähe lebenden Delfine.
Von den Höhen der Serra da Arrábida aus lässt sich eine der schönsten Buchten der Welt in ihrer ganzen Pracht betrachten: die unter Naturschutz stehende Sado-Bucht. Die Mündung des Sado in den Ozean ist das wichtigste Feuchtgebiet Portugals und Zufluchtsort für Wasservögel aus teils weit entfernten Herkunftsgebieten. Immer wenn der Winter naht, machen hier über 70.000 Vögel Rast. Ein ruhiger Meeresarm und Lebensraum Hunderter Weißstörche, Seidenreiher und Rosaflamingos. Obwohl letztere eigentlich Zugvögel sind, bietet ihnen die Bucht ganzjährig geeignete Bedingungen und so sind sie dort sesshaft geworden.
Vertreter der Organisation SPEA (BirdLife-Partner Portugal) führen regelmäßig Zählungen durch. Doch nicht nur wegen der Vögel steht das Cabo Espichel mit seinem eindrucksvollen Leuchtturm heute unter Naturschutz: Es gilt auch, die bereits mehrere Milliarden Jahre alten Fossilien zu bewahren, unter denen sogar versteinerte Fußabdrücke von Dinosauriern zu finden sind.
Aus der Vogelperspektive betrachtet, sticht die Schönheit der Küste mit ihren charakteristischen Felsen ins Auge. Ein Highlight dieser paradiesischen Landschaft mit den opalfarbenen Sandbänken und dem kristallklaren Wasser ist der Strand von Portinho, der als einer der schönsten des Landes gilt. Im Schutz seiner Dünen gedeiht eine Vielzahl endemischer Pflanzen. Der eigentliche Schatz von Arrábida versteckt sich jedoch im Wasser: 1.500 verschiedene Tier- und Pflanzenspezies sind hier zu Hause – ein wahres Juwel der Vielfältigkeit, das seit 1998 unter Naturschutz steht und in Europa einzigartig ist.

Regie

Laurent Frappat

Land

Frankreich

Jahr

2021

Herkunft

ARTE

Auch interessant für Sie

Abspielen Die Winzlinge in freier Wildbahn Sierra Nevada und Tabernas-Wüste 44 Min. Das Programm sehen

Die Winzlinge in freier Wildbahn

Sierra Nevada und Tabernas-Wüste

Abspielen Wissen Tiere mehr als wir? 42 - Die Antwort auf fast alles 30 Min. Das Programm sehen

Wissen Tiere mehr als wir?

42 - Die Antwort auf fast alles

Abspielen Im Herzen Massai - Kenias erste Rangerinnen 52 Min. Das Programm sehen

Im Herzen Massai - Kenias erste Rangerinnen

Abspielen Unsere Wälder Netzwerk der Tiere 44 Min. Das Programm sehen

Unsere Wälder

Netzwerk der Tiere

Abspielen Sizilien - Italiens Sonneninsel im Mittelmeer 44 Min. Das Programm sehen

Sizilien - Italiens Sonneninsel im Mittelmeer

Abspielen Unsere Wälder Mut zur Lücke 44 Min. Das Programm sehen

Unsere Wälder

Mut zur Lücke

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Unsere Wälder Netzwerk der Tiere 44 Min. Das Programm sehen

Unsere Wälder

Netzwerk der Tiere

Abspielen Prinzessin für einen Tag Hochzeit in Marokko 44 Min. Das Programm sehen

Prinzessin für einen Tag

Hochzeit in Marokko

Abspielen Sizilien - Italiens Sonneninsel im Mittelmeer 44 Min. Das Programm sehen

Sizilien - Italiens Sonneninsel im Mittelmeer

Abspielen Warum es sich lohnt, "France" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "France" anzuschauen

Abspielen Karambolage Auch / Auf die Plätze / Pierre de Coubertin 12 Min. Das Programm sehen

Karambolage

Auch / Auf die Plätze / Pierre de Coubertin

Abspielen Die Macht der Musik - 200 Jahre Beethovens Neunte 81 Min. Das Programm sehen

Die Macht der Musik - 200 Jahre Beethovens Neunte