Ian Pooley | Hallo Montag

114 Min.
Verfügbar vom 25/11/2019 bis 23/11/2020
Nach über 20 Jahren Karriere verkörpert Ian Pooley weiterhin Herz und Seele der echten House Music. Als ständiger Favorit von House- & Techno-Fans und DJs bleibt Pooley eine prominente Figur der modernen Electromusik.
Mit seinen fünf Künstleralben auf der Habenseite und einer sich stetig weiterentwickelnden Produktionsarbeit gelang es Pooley, die Waage zwischen klassischen und modernen Klängen perfekt auszutarieren. Mit seinem Studio, das von analoger Ausrüstung nur so überquillt, und einer zwei Jahrzehnte währenden Produktionserfahrung genießt er derzeit eine der produktivsten Phasen seiner Karriere. Sein neues Material gefällt seiner ständig wachsenden Fangemeinde, während klassische ältere Cuts neuen Generationen über Mixe bei Labeln wie Ostgut Ton, Figure und Rejected kredenzt werden.

Derzeit widmet er seine Aufmerksamkeit den beiden Labels Pooledmusic und Montage, die er aus seiner Wahlheimat Berlin betreibt. Seit der Gründung von Pooledmusic vor elf Jahren lag hier die Hauptquelle von neuem Ian Pooley Material – so die 2012 erschienene LP „What I Do“ –, während gleichzeitig auch neue Talente wie Indira Paganotto oder der Münchner Mathias „Show-B“ Schober hier ein musikalisches Zuhause fanden.  Zwischenzeitlich legte das Techno-Schwesterlabel Montage Anfang 2015 einen Senkrechtstart hin:  Ian Pooley griff auf sein Techno-Alias Silvershower zurück und brachte unter diesem Namen die „Damaged“-EP heraus. Neben eigenen Kompositionen wurden auch Tracks von anderen Acts – etwa der Berliner Hans Berg – bei Montage releast. Zusätzlich liefert der nimmermüde Ian Pooley weiterhin regelmäßig Beiträge für einige der größten Label der Szene, etwa Innervisions, Ovum und Tsuba.

  • Land :
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2019