André Brink und die Stimmen SüdafrikasStadt Land Kunst

14 Min.
Verfügbar vom 22/04/2019 bis 22/04/2021

Von der Gischt umspülte Felsen, die dem Ozean trotzen: Die Kapregion an der Südspitze Südafrikas besticht durch ihre wilden Landschaften, die mancherorts wie das Ende der Welt anmuten. Sie war Schauplatz einer Geschichte von Gewalt und Unterdrückung, die der südafrikanische Autor André Brink in Romanen wie „Die Nilpferdpeitsche“ thematisierte. Sein Werk liest sich wie ein entschlossenes Plädoyer gegen Sklaverei und Apartheid.


  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2019