Malik Djoudi beim We Love Green

41 Min.
Verfügbar vom 02/06/2019 bis 02/12/2019

Malik Djoudi zieht das Publikum mit seiner androgynen Stimme, seiner sphärischen Musik und seinen melancholischen Texten geradezu magisch an. Viele seiner Tracks lassen einen gleichzeitig aufseufzen und mit den Knien wippen: So klingt Romantik in unserer digitalen Welt.

Einen stimmungsvolleren Auftakt für unsere Übertragung des diesjährigen We Love Green Festivals hätten wir uns nicht vorstellen können.

Malik Djoudis federleichter Elektropop mit seiner sehr persönlichen Handschrift weckt Erinnerungen an Sänger wie Christophe, James Blake, Etienne Daho und Sébastien Tellier, die vor Gefühlen ebenfalls nicht zurückschrecken. Diese Einflüsse bestreitet der Künstler auch nicht – im Gegenteil: In dem Song „A tes côtés“ ist er sogar gemeinsam mit Etienne Daho zu hören.


Bislang hat Malik Djoudi zwei Alben veröffentlicht: „Un“ aus dem Jahr 2017 und „Tempéraments“, das in diesem Jahr beim Label Cinq7 erschienen ist. Das von den Kritikern bejubelte Werk spiegelt die Persönlichkeit des Sängers aus Poitiers in autobiografischen Chansons wider, die den Zuhörern seltsam vertraut vorkommen – als ob ein alter Freund aus seinem Leben erzählt. Dieses Gefühl ist dem schnörkellosen, aber dafür ausgesprochen authentischen Vortrag seiner fein ziselierten Texte zu verdanken.


Aufzeichnung vom 1. Juni 2019 beim We Love Green Festival, Paris

Foto © Philippe Lévy


  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2019