Silent Servant bei der Route du Rock

96 Min.
Verfügbar vom 21/08/2019 bis 17/02/2020
Wen Techno kirre macht, der dürfte an Silent Servant keinen Gefallen finden. Seine Musik ist düster, bedrückend und brutal – eine schwarze und futuristische Soundwelt, die mit der Gewalt eines Raubvogels auf das Fort de Saint-Père niederstürzt. Wir haben Sie gewarnt!

Silent Servant – mit bürgerlichem Namen Juan Mendez – wurde in seiner Jugend vom Post-Punk geprägt und hat aus dieser Zeit seine Vorliebe für das Düstere und Ungewöhnliche behalten. Diese dunkle Seite lebt der US-Amerikaner heute in seiner noiseartigen, pulsierenden Musik aus.

2011 brachte Silent Servant sein erstes Album Negative Fascination bei dem angesagten Label Hospital Production heraus. Im selben Jahr löste sich mit Sandwell District das Kollektiv auf, in dem er zusammen mit Regis (Karl O’Connor), Female (Peter Sutton) und Function (Dave Summer) gespielt hatte.

Letztes Jahr erschien das Album Shadows Of Death And Desire, ebenfalls bei Hospital Records. In Saint-Malo macht Silent Servant mit seinen brandneuen Songs die Nacht zum wummernden Tag.

Konzertmitschnitt vom 17. August 2019 bei der Route du Rock, Saint-Malo.

Foto © Titouan Massé


  • Produktion :
    • Sombrero & Co
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2019