Fontaines D.C. bei der Route du Rock

31 Min.
Verfügbar vom 13/09/2019 bis 15/02/2020

Wahre Fans wissen: Punk is not dead! Und schon gar nicht auf der anderen Seite des Ärmelkanals, wo die Dubliner Band Fontaines D.C. das Erbe legendärer Formationen wie The Undertones mit Stolz fortführt. Davon zeugt auch dieses kleine Konzertsouvenir von ihrem Auftritt beim Festival La Route du Rock.

Dass auch in Irland nicht alles zum Besten steht, wissen die Jungs von Fontaines D.C. nur zu gut: Von der Gentrifizierung in Dublin und die um sich greifende Drogensucht bis zur Verlogenheit der Politiker lassen die fünf Musiker kein gutes Haar an ihren Landsleuten.

Aus ihrer Wut entstehen gleichermaßen elektrisierende wie ernüchternde Songs, die wie eine Mischung aus Idles, The Fall und The Pogues anmuten.

Fontaines D.C. sind bei dem US-amerikanischen Label Partisan Records (Idles, Cigarettes After Sex, The Black Angels) unter Vertrag und haben dort Anfang 2019 das Album „Dogrel“ herausgebracht. Darauf haben die fünf Jungs ihre schönsten Single-Tracks aus den vergangenen zwei Jahren zusammengetragen.

Übrigens: Der Name Fontaines D.C. bezieht sich auf die Figur Johnny Fontane aus dem Film „Der Pate“ – und auf die irische Hauptstadt (D.C.= Dublin City).

Aufzeichnung vom 15. August 2019 beim Festival La Route du Rock, Saint-Malo

Foto © Titouan Massé


  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2019