Lynyrd Skynyrd beim Hellfest

74 Min.
Verfügbar vom 16/07/2019 bis 15/01/2020

 „SWEET HOME A-LA-BA-MA!“ Wer kennt diese Südstaaten-Hymne nicht? Lynyrd Skynyrd (gesprochen: Len-erd Sken-erd) sind eine Legende, zumindest in den USA. Auf der Mainstage des Hellfest lassen sie den guten alten Southern Rock von früher wieder aufleben.

Die Geschichte von Lynyrd Skynyrd reicht bis ins Jahr 1964 zurück, als die Band in Jacksonville, Florida, gegründet wurde. Über 60 millionenfach verkaufte Alben mit zahllosen Hits haben die Urgesteine seither veröffentlicht und Hunderte Konzerte auf den größten Bühnen dieser Welt gegeben. Solche Kaliber sind rar gesät, und daher freuen wir uns sehr, sie auf der Hellfest-Bühne in Clisson begrüßen – und aufzeichnen – zu dürfen.

1977 war ein Schicksalsjahr für Lynyrd Skynyrd: Bei einem Flugzeugabsturz kamen drei Mitglieder ums Leben und alles sah danach aus, als ob es mit der Band ein für alle Mal vorbei wäre. 10 Jahre nach dem tragischen Unglück formierte sie sich unter der Leitung des unersetzlichen Gary Rossington allerdings neu.

Aus den vielen Aufs und Abs von Lynyrd Skynyrd ließe sich ein ganzer Roman (oder eine TV-Serie) stricken – und das Finale läuft jetzt: Nach 40 Jahren guter und treuer Dienste nehmen die US-Amerikaner endgültig Abschied von der Bühne. Dass sie auf ihrer Farewell-Tour beim Hellfest Halt machen, versteht sich von selbst.

Aufzeichnung vom 23. Juni 2019 beim Hellfest, Clisson.


  • Regie :
    • Lê Quang Bui
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2019