Refused beim Hellfest

56 Min.
Verfügbar vom 24/10/2019 bis 22/06/2020

Jedem Land sein Urgestein – für die Schweden sind es Refused.Ihr Album „The Shape of Punk to Come“ aus dem Jahr 1998 gilt Punk-Liebhabern, die etwas auf sich halten, als echter Klassiker.Die Band warf damals sämtliche überkommenen Codes des Hardcore Punk über den Haufen und peppte das Genre mit einer ordentlichen Dosis Nonkonformismus wieder auf.

Kaum eine Band trägt ihren Namen so zu Recht wie Refused – womöglich, weil sich Bandleader Dennis Lyxzen niemals mit Rückschlägen abfand.So hob er kurz nach der Auflösung seiner Vorgängerband Step Forward das Nachfolgeprojekt Refused aus der Taufe und unterzeichnete 1993 einen Vertrag bei Burning Heart Records.

Schon bald machte sich die neue Formation durch ihren Hardcore Punk mit Einflüssen aus Jazz, Techno und Pop einen Namen.Ihr beispielloser Stilmix, den sie auf Alben wie „The Shape of Punk to Come“ und „This is the New Noise“ verewigte, machte Refused schließlich nach 1995 zu einer der angesehensten und angesagtesten Hardcore-Bands in Europa.

Jetzt treten die schwedischen Punks an, auch das Hellfest-Publikum zu erobern.Und eins ist sicher: Refused is not dead! 

Aufzeichnung vom Sonntag, 23. Juni 2019 beim Hellfest, Clisson.

Foto © Gwendal Le Flem


  • Produktion :
    • Sombrero & Co
  • Regie :
    • Samuel Petit
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2019