Beartooth beim Hellfest

59 Min.
Verfügbar vom 24/06/2019 bis 23/12/2019

Was haben ein bekannter Energy-Drink und eine Metalcore-Band aus Ohio miteinander zu tun? Auf den ersten Blick gar nichts! Auf den zweiten jedoch liegt die Verbindung auf der Hand, denn die US-amerikanische Formation Beartooth steht bei Red Bull Records unter Vertrag. Und wenn Bär und Bulle aufeinandertreffen, ist für ordentlich Zündstoff gesorgt.

Die 2012 in Columbus gegründete Band Beartooth dürfte Metal-Connaisseuren nicht unbekannt sein, schließlich war Bandleader Caleb Shomo früher Kopf der Formation Attack.


Eigentlich war Beartooth nur ein Spin-off, doch schon bald überflügelte der Ableger die eigentliche Band – und das ganz ohne Energy-Drink. Dabei deutete zunächst nichts auf diesen Erfolg hin: Caleb Shomo startete das Projekt sozusagen als Selbsttherapie und verarbeitete in seinen Kompositionen sehr persönliche Erfahrungen, die er eigentlich mit niemandem teilen wollte. Doch dann kam eins zum anderen, aus dem Alleingang wurde eine Gruppentherapie und Shomo offenbarte seine Seelenpein vor rammelvollen Sälen!


Nach ihrem Albumdebüt mit „Disgusting“ im Jahr 2014 setzten Beartooth 2016 mit „Aggressive“ und 2018 mit „Disease“ noch ordentlich einen drauf. Auf jeden Fall lässt die bunte Mischung aus Metalcore, Hardcore Punk und Pop niemanden kalt – und wenn wir niemanden sagen, meinen wir niemanden.


Aufzeichnung vom 23. Juni 2019 beim Hellfest, Clisson.

Foto © Gwendal Le Flem


  • Regie :
    • Samuel Petit
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2019