Abspielen Kampf um den Halbmond (1/8) Letzter Tag 43 Min. Das Programm sehen

Letzter Tag

Kampf um den Halbmond (1/8)

Abspielen Kampf um den Halbmond (2/8) Letzter Tag 43 Min. Das Programm sehen

Letzter Tag

Kampf um den Halbmond (2/8)

Abspielen Kampf um den Halbmond (3/8) Letzter Tag 43 Min. Das Programm sehen

Letzter Tag

Kampf um den Halbmond (3/8)

Abspielen Kampf um den Halbmond (5/8) Letzter Tag 50 Min. Das Programm sehen

Letzter Tag

Kampf um den Halbmond (5/8)

Abspielen Kampf um den Halbmond (6/8) Letzter Tag 53 Min. Das Programm sehen

Letzter Tag

Kampf um den Halbmond (6/8)

Kampf um den Halbmond (4/8)

44 Min.

Nur noch heute online

  • Audiodeskription
  • Synchronisation
  • Untertitel für Gehörlose
  • Untertitel
Paris, sechs Jahre zuvor: Antoine studiert und wohnt mit seiner Schwester Anna zusammen, die sich in den iranischen Flüchtling Najib verliebt. Im Jetzt in Syrien nimmt Antoine aktiv an Kampfhandlungen der Kurdinnen teil ... - Die franko-israelische Serie (2020) mischt Elemente von Thriller, Spionagefilm und Familiendrama.
Paris, sechs Jahre zuvor: Antoine studiert und wohnt mit seiner Schwester Anna zusammen. Beide haben einige Liebesbeziehungen und Affären, bis Anna sich in den iranischen Flüchtling Najib verliebt. Im Jetzt, in Syrien, erinnert sich Antoine an diese Ereignisse damals in Paris, die zum Verschwinden seiner Schwester und zu ihrem Bruch mit der Familie geführt haben. Antoine nimmt jetzt aktiv an Kampfhandlungen der Kurdinnen teil und nähert sich der Gruppenführerin Sarya an, die fließend Französisch spricht. Die Dschihadisten erweitern währenddessen ihre Offensive und haben großen Erfolg damit: Ein Dorf nach dem anderen fällt in ihre grausamen Hände. Nasser kann sich beim IS behaupten und beeindruckt den führenden Scheich. Antoine hofft indes auf ein Treffen mit Shamaran, die in einem bald eintreffenden Bataillon kämpfen soll.

Altersbeschränkte Inhalte sind aus Jugendschutzgründen tagsüber nur bedingt verfügbar.

Mit

  • Félix Moati (Antoine Habert)

  • Mélanie Thierry (Anna Habert)

  • Souheila Yacoub (Sarya)

  • James Krishna Floyd (Nasser)

  • Dean Ridge (Paul)

  • Jo Ben Ayed (Iyad)

  • James Purefoy (Stanley)

  • Roda Canioglu (Commandante Adar)

  • Ash Goldeh (Navid)

  • Kamal Cadimi (Scheich Abu-Yasser)

Regie

Oded Ruskin

Drehbuch

  • Amit Cohen

  • Ron Leshem

  • Maria Feldman

  • Eitan Mansuri

Autor:in

  • Xabi Molia

  • Ron Leshem

  • Amit Cohen

Produktion

  • Haut et Court TV

  • Spiro Films

  • Masha Productions

  • Versus Production

  • ARTE F

Produzent/-in

  • Caroline Benjo

  • Carole Scotta

  • Simon Arnal

  • Maria Feldman

  • Eitan Mansuri

  • Jonathan Doweck

Kamera

Stéphane Vallée

Schnitt

Omri Zalmona

Musik

Rutger Hoedemaekers

Kostüme

Catherine Marchand

Szenenbild / Bauten

Pierre Renson

Redaktion

Clémentine Bobin

Land

  • Frankreich

  • Belgien

  • Israel

Jahr

2020

Herkunft

ARTE F

Auch interessant für Sie

Abspielen Canis Familiaris - Auf den Hund gekommen (1/6) 13 Min. Das Programm sehen

Canis Familiaris - Auf den Hund gekommen (1/6)

Abspielen Twist Wie ist unsere Welt noch zu retten? 30 Min. Das Programm sehen

Twist

Wie ist unsere Welt noch zu retten?

Abspielen Re: Brexit und der Jammer danach Briten bereuen den Ausstieg 32 Min. Das Programm sehen

Re: Brexit und der Jammer danach

Briten bereuen den Ausstieg

Abspielen Domino-Effekt: Vom Post zur Story Anas Modamani - Das Doppelleben eines Selfies 15 Min. Das Programm sehen

Domino-Effekt: Vom Post zur Story

Anas Modamani - Das Doppelleben eines Selfies

Abspielen Unsere Wälder Netzwerk der Tiere 44 Min. Das Programm sehen

Unsere Wälder

Netzwerk der Tiere

Abspielen Warum es sich lohnt, "France" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "France" anzuschauen

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Unsere Wälder Netzwerk der Tiere 44 Min. Das Programm sehen

Unsere Wälder

Netzwerk der Tiere

Abspielen Warum es sich lohnt, "France" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "France" anzuschauen

Abspielen Warum es sich lohnt, "Mademoiselle Chambon" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "Mademoiselle Chambon" anzuschauen

Abspielen "Barbarella" von Roger Vadim - Ein Film, eine Minute 2 Min. Das Programm sehen

"Barbarella" von Roger Vadim - Ein Film, eine Minute

Abspielen Warum es sich lohnt, "Der schlimmste Mensch der Welt" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "Der schlimmste Mensch der Welt" anzuschauen

Abspielen Unsere Wälder Mut zur Lücke 44 Min. Das Programm sehen

Unsere Wälder

Mut zur Lücke