Das Luberon der MöncheStadt Land Kunst

13 Min.
Verfügbar vom 12/04/2019 bis 12/04/2021

An den Hängen des südfranzösischen Luberon, zwischen Olivenbäumen und Weinreben, steht ein prächtigstes religiöses Gebäude mit jahrhundertealter Geschichte. Im 4. Jahrhundert ließen sich erste katholische Mönchsgemeinschaften in der damals noch ländlichen und abgeschiedenen Gegend nieder. Sie hinterließen architektonische Meisterwerke wie die Zisterzienserabtei Sénanque, die das Gesicht und die Seele der südfranzösischen Landschaften prägten.


  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2019