28 MinutenDer Club (06.09.2019)

46 Min.

Jeden Freitag treffen wir uns zu einer Gesprächsrunde mit Intellektuellen über aktuelle Themen der Woche. Heute Abend sind der Historiker Pascal Blanchard, die Leitartiklerin der Tageszeitung The Daily Telegraph Anne-Elisabeth Moutet, die Leiterin des Ressorts Politik der Tageszeitung L’Humanité Maud Vergnol und der Karikaturist Erwann Terrier bei uns im Studio zu Gast.

Im Laufe der Sendung wird der auf Industriegeschichte spezialisierte Historiker Arthur Mettetal zu unserer Gesprächsrunde kommen. Mettetal hat mehrere Wagen des legendären Orient-Express auf einem Abstellgleis in Polen wiedergefunden. 

 

Ein Rückblick auf zwei wichtige Ereignisse der Woche:

 

Renten. Die französische Regierung geht bei der Rentenreform behutsam vor. Emmanuel Macron kündigte an, dass er es vorziehen würde, „eine Einigung über die Beitragsdauerstatt über das Eintrittsalter“ zu erzielen. Die Regierung empfing gestern und heute die Sozialpartner zum Gespräch. Rentenreform: Darf man an ein gemeinsames Vorgehen glauben?

 

Brexit. Der britische Premierminister Boris Johnson befindet sich in einer schwierigen Lage, nachdem sich die Mehrheit der Abgeordneten Anfang September bereits dreimal gegen ihn stellte. Sie stimmten gegen die Position des Premierministers für einem Text, in dem die Verschiebung des Brexits auf den 31. Januar 2020 gefordert wird. Wird der Wille des britischen Volkes missachtet?

 

Im Duell der Woche lässt Benjamin Sportouch die beiden macronistischen Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Paris Cédric Villaniund Benjamin Griveauxgegeneinander antreten. 

 

Nadia Daam berichtet über den Hashtag #ProfsOnvousParle, unter dem Schüler ihren Lehrern ihre Meinung sagen. 

 

Claude Askolovitch erzählt die schreckliche Geschichte von Jean Ligonnet, der in einem Krankenhaus in Marseille unbemerkt starb. 

 

Die internationale Schlagzeile der Woche stammt aus der italienischen Tageszeitung Libero vom Mittwoch, den 4. September, mit dem Titel: „Salvini: Nach dem Regen kommt die Sonne.“ 

 

Anschließend entdecken Sie das von der Redaktion von "28 Minuten" ausgewählte Foto der Woche.

 

Und zum Abschluss der Sendung geht Benoît Forgeard wie jeden Freitag einer existenziellen Frage nach, die sich jeder stellen sollte.

 


  • Moderation :
    • Élisabeth Quin
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2019
  • Herkunft :
    • ARTE F