Stadt Land KunstSpezial Senegal

Nächstes Video

39 Min.
Verfügbar vom 02/11/2019 bis 07/01/2020
"Stadt Land Kunst" am Wochenende – das sind drei spannende Entdeckungen an einem Ort. In diesem Spezial Senegal: Die behütete Kindheit von Léopold Sédar Sengho / Gorée, die vielfältige Insel Senegals / Die Tagediebe von Dakar
(1): Senegal: Die behütete Kindheit von Léopold Sédar Senghor
Knapp 200 Kilometer von Dakar entfernt liegt das Saloum-Delta – eine der unberührtesten Landschaften Senegals mit unzähligen Inseln, Süß- und Salzwasserarmen. Hier wurde der Schriftsteller und Staatsmann Léopold Sédar Senghor geboren. Der Mitbegründer der „Négritude“ schöpfte Kraft und Poesie aus seiner von hundertjährigen Bäumen und dem Geist der Ahnen beschützten Kindheit.

(2): Gorée, die vielfältige Insel Senegals
Im Ozean vor der Küste Senegals liegt Gorée – eine Insel mit einer traurigen Geschichte. Das kleine Eiland von etwa einem Kilometer Länge liegt etwa 20 Bootsminuten vom quirligen Dakar entfernt und wirkt wie ein Juwel im Wasser. Zur Zeit des Sklavenhandels galt das Idyll jedoch als „Tür ohne Wiederkehr“.

(3): Die Tagediebe von Dakar
Im Westen von Dakar, am Atlantischen Ozean, liegt das Viertel Ouakam. Mit seinen niedrigen Häuschen und sandbedeckten Wegen wirkt es fast wie ein Dorf, das für den Hauptstadttumult nur wenig übrig hat. Hier entstanden einst seltsame Wohnhäuser …

  • Regie :
    • Fabrice Michelin
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2019
  • Herkunft :
    • ARTE F