Loading

Bulgarien: Unfreiheit der Presse

Mehr

Osteuropa: Pressefreiheit in Gefahr!Pavol Szalai

Geopolitische Aspekte in Mit offenen Karten (15/02/2021)

Das Ende der Hongkonger Zeitung Apple Daily

Hongkong: Journalisten im Visier

China: Investigativjournalismus in akuter Gefahr

Slowenien: Presse unter Druck

Polizei in Frankreich: Keine Fotos, keine Beweise?

Algerien: Pressefreiheit in Gefahr

Ungarn: Harte Zeiten für kritische Journalisten

Bulgarien: Unfreiheit der Presse

In Bulgarien herrscht eingeschränkte Pressefreiheit, auch 15 Jahre nach EU-Beitritt. Korruption und fehlende Reformen der Justiz sind dafür verantwortlich. Vor über 20 Jahren hatte der Sender Radio Free Europe die Demokratisierung post-kommunistischer Staaten unterstützen sollen  – nun gibt es erneut Bedarf. Mit einer Online-Plattform soll die Pressefreiheit in Bulgarien gestärkt werden.

Dauer :

3 Min.

Verfügbar :

Vom 05/03/2019 bis 07/03/2035

Auch interessant für Sie

ARTE Journal

Abendausgabe (17/01/2022)

Venedig: Soziale Bombe oder Neuanfang?

ARTE Journal

Mittagsausgabe (17/01/2022)

Brüssel: Die Geisterflüge der Pandemie

Covid-19: Rückkehr nach Bergamo

Frankreich: Wie läuft der Wahlkampf von Éric Zemmour?

Wie umgehen mit Coronaleugnern?

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Die neue Welt des Xi Jinping

Die gläserne Decke der Literatur

Kreatur #18

Die gefährliche Kunst des Schreibens

Kreatur #18

Jubiläumskonzert - 5 Jahre Elbphilharmonie

Mit Kirill Gerstein, Alan Gilbert und dem NDR Elbphilharmonie Orchester

Gluten, der Feind in deinem Brot

Karambolage

Die Biene / Die Drohne / Das "Carré Hermes"

Re: Bitte warten!

Krebskranke im Schatten der Pandemie