Israel Nash beim Festival Cabaret Vert

52 Min.
Verfügbar vom 27/08/2019 bis 26/08/2020

Es gibt nichts amerikanischeres als die Musik von Israel Nash. Die Mischung aus Country, Folk und Psychedelic Rock ruft sofort ein Kopfkino mit Cowboys und weite Prärien wach. Wer einen Abstecher zu Uncle Sam machen will, ohne Frankreich zu verlassen, braucht nur das Konzert von Israel Nash beim Cabaret Vert zu besuchen!

Zu den musikalischen Einflüssen von Israel Nash zählen Neil Young, Graham Nash (mit dem er übrigens nicht verwandt ist) und die Beach Boys. Der charismatische Künstler mit dem Jesus-Look kreiert harmonische Songs mit ausgefeilten, üppig instrumentierten Melodien.

Nashs letztes Album wurde in einer ausgefallenen Location aufgenommen, in einer Ranch in Texas. Der Ort inspirierte den Sänger stark, und unter diesem Einfluss entstand das Album Lifted. Mit dieser Americana möchte Nash seine Landsleute wachrütteln und ihnen vor Augen führen, dass sich der American Dream längst ausgeträumt hat. Den überschwänglichen Kritiken zufolge ist seine Message beim Publikum angekommen.

Jetzt vermittelt Israel Nash seinen American Way of Life dem Publikum des Festivals Cabaret Vert in Charleville-Mézières.

Konzertmitschnitt vom 23. August 2019 beim Cabaret Vert in Charleville-Mézières


  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2019