Ziggy Marley beim Festival Cabaret Vert

69 Min.
Verfügbar vom 30/09/2019 bis 29/08/2020

Über die Ardennen-Stadt Chalreville-Mézières weht ein rebellischer und solidarischer Wind: Auf der Zanzibar-Bühne steht Ziggy Marley und verbreitet seine Reggaeklänge in alle vier Himmelsrichtungen. Mit einer Prise Jamaika bringt er die Festivalbesucher in Stimmung. Daddy wäre stolz!

Ziggy ist der älteste der Marley-Geschwister. Die Erwartungen an den Nachwuchs des legendären Bob Marley waren denkbar hoch. Aus diesem schwer lastenden Erbe schuf der Jamaikaner eine Musik, die das politische Engagement des Reggae mit der Kraft von Pop und Rock vereint. Seine Musik entfaltet vor allem live ihre volle Wirkung, wenn der Künstler mit seinen zehn Musikern und Choristen die Bühne einnimmt.

Ziggy Marley arbeitete mit Ikonen verschiedenster Musikstile: Sting, Sean Paul, Donna Summer u.v.a. Insgesamt acht Mal erhielt er den Grammy Award. Sein letzter Streich? Das Album Rebellion Rises, das vergangenes Jahr beim herausragenden jamaikanischen Label Tuffgong Worldwide erschien. Komposition, Aufnahme, Produktion – dieses Werk ist das Ergebnis einer langen Einzelarbeit. Vielleicht macht es Ziggy Marley genau deshalb so viel Spaß, jetzt seine eingänglichen Songs mit dem Publikum zu teilen!

Konzert aufgezeichnet am 23. August 2019 beim Cabaret Vert in Chaleville-Mézières

Foto © Tim Cardiente


  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2019