Hindafing - Staffel 1 (3/6)Stille Teilhaber

45 Min.
Verfügbar vom 20/07/2020 bis 06/09/2020
Nächste Ausstrahlung am Montag, 10. August um 05:00
Untertitel für Gehörlose

Zischl hat keine andere Wahl, als Sepp Goldhammer wieder für das Projekt Donau Village zu gewinnen. Das bedeutet allerdings auch, dass die Flüchtlinge umgesiedelt werden müssen. Ausgerechnet das Vereinsheim der Eintracht Hindafing bietet sich als einzige Lösung an – sehr zum Zorn von Karli Spitz. - Satire (2017) von Boris Kunz

Hindafings Bürgermeister Alfons Zischl muss der Polizei erklären, warum er in den Trümmern eines Drogenlabors mit abgetrenntem Finger und zwischen lauter verkohlten Geldscheinen aufgefunden wurde. Er behauptet, nur zufällig dort gewesen zu sein. Weil er dabei das ganze Erbe seines Vaters verloren hat, bleibt Zischl keine andere Wahl, als Sepp Goldhammer wieder für das Projekt Donau Village zu gewinnen. Das bedeutet allerdings auch, dass die Flüchtlinge umgesiedelt werden müssen. Ausgerechnet das Vereinsheim der Eintracht Hindafing bietet sich als einzige Lösung an – sehr zum Zorn von Karli Spitz. Doch mit diesem Plan zieht Alfons Zischl auch den Ärger von Gabi Goldhammer auf sich, die sich inzwischen sehr gut in ihrer Rolle als heimliche Chefin der Goldhammer-Fleischbetriebe gefällt. Gabi möchte Flüchtlingsintegration und Biolebensmittel unter einen Hut bringen. Sie stellt Flüchtlinge zum Schlachten an und will aus dem Donau Village eine Vorzeigeunterkunft für ihre neuen Arbeitskräfte machen. Unterstützung erhält sie unerwartet von ihrem Sohn: Der unberechenbare Moritz hat Zischls Handgreiflichkeiten mit dem Drogendealer Slomka beobachtet und dessen abgebissene Fingerspitze als Beweisstück behalten. Er droht nun, damit zur Polizei zu gehen, wenn Zischl die Flüchtlinge im Vereinsheim unterbringt. Sepp Goldhammer dagegen will endlich freie Bahn für das Donau Village. In dieser vertrackten Situation bringt der Flüchtling Nabil Alfons Zischl auf einen kühnen Gedanken …

  • Regie :
    • Boris Kunz
  • Drehbuch :
    • Niklas Hoffmann
    • Boris Kunz
    • Rafael Parente
  • Produktion :
    • NEUESUPER
    • BR
  • Produzent/-in :
    • Simon Amberger
    • Korbinian Dufter
    • Rafael Parente
  • Kamera :
    • Tim Kuhn
  • Schnitt :
    • Katja Beck
  • Musik :
    • David Reichelt
  • Mit :
    • Maximilian Brückner (Alfons Zischl)
    • Katrin Röver (Marie Zischl)
    • Andreas Giebel (Sepp Goldhammer)
    • Petra Berndt (Gabi Goldhammer)
    • Heinz-Josef Braun (Karli Spitz)
    • Michael Kranz (Pfarrer Krauss)
    • Ercan Karacayli (Erol Yildirim)
    • Roland Schreglmann (Moritz Goldhammer)
    • Bettina Mittendorfer (Elke)
    • Frederic Linkemann (Felix Spitz)
    • Kathrin von Steinburg (Jackie Spitz)
    • Sylvia Eisenberger (Rosi Zischl)
    • Johanna Bittenbinder (Angie)
    • Jockel Tschiersch (Pfaffinger)
    • Wolfgang Maria Bauer (Slomka)
    • Hassan Akkouch (Nabil)
    • Joel Sansi (Amadou)
  • Kostüme :
    • Tina Keimel-Sorge
  • Szenenbild / Bauten :
    • Marcel Beranek
  • Redaktion :
    • Elmar Jaeger
  • Ton :
    • Rainer Butschal
  • Land :
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2017
  • Herkunft :
    • BR