Hornet La Frappe zu Gast bei Dans le Club

Automatische Videowiedergabe

Nächstes Video

18 Min.
Verfügbar vom 13/02/2020 bis 28/01/2021

„Arte ist ja immer gut für Tierdokus und so, aber heute … Das ist ja ein echter Zoo hier!“ Soweit der Kommentar von Hornet La Frappe zu seinem Auftritt bei Dans le Club. Der Rapper aus dem Departement Seine-Saint-Denis stellt in La Station – Gare des Mines exklusiv einige Tracks seines brandneuen Albums „Ma Ruche“ vor.

Schon seit zehn Jahren mischt Hornet La Frappe die französische Rap-Szene auf – zehn Jahre harte Arbeit, die mittlerweile ordentlich Früchte tragen: Goldene Schallplatte, Platin-Single, millionenfach geklickte Clips auf YouTube und Hunderttausende Fans in den sozialen Netzwerken. Mittlerweile kommt man an Hornet La Frappe nicht mehr vorbei.

Zu seinem Erfolg beigetragen haben im Wesentlichen drei Projekte: „Nous-Mêmes“ (2017), „Dans les Yeux“ (2018) und „Réussir ou Mounir“ (2018). Sein jüngstes Werk „Ma Ruche“ ist das Ergebnis von anderthalb Jahren im Studio. Mit an Bord: Alonzo, Kalash Criminel und Leto – also alles andere als kleine Fische.

Zwei Tage vor der offiziellen Veröffentlichung von „Ma Ruche“ lässt Hornet La Frappe bei Dans le Club die Katze aus dem Sack. Ein Abend voller exklusiver Liveeindrücke.

Aufzeichnung vom 29. Januar 2020 in La Station – Gare des Mines, Aubervilliers.

Foto © Rémy Grandroques


  • Produktion :
    • Milgram
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2020