Prince Waly bei Dans le Club

28 Min.
Verfügbar vom 08/03/2019 bis 19/02/2021

Nach einer ersten EP, „Junior“, in Zusammenarbeit mit Myth Syzer und den Alben „Epicerie Coréenne“ und „L’Or des Loups“ mit Big Buddha Cheez legt Prince Waly eine neue EP vor: „BO Y Z“. Das jüngste Opus ist persönlicher als seine Vorgänger und offenbart einen Künstler, der zahlreichen musikalischen und visuellen Einflüssen unterliegt.

Prince Waly gehört einer Generation französischer Rapper an, die mit den Konventionen des Genres spielen und es erneuern. Das Gangsta-Image ist zwar nach wie vor präsent, doch im Mittelpunkt steht nicht mehr der von leicht bekleideten Mädchen umgebene „Bad Boy“. Stattdessen gewinnen ausgefeilte Texte und eine filmische Dimension in seinen Videos an Bedeutung.

Seine Energie schöpft Prince Waly – alias „der Bürgermeister von Montreuil“ – aus seinem menschlichen und materiellen Umfeld.  

Die Songtexte auf „BO Y Z“ enthalten zahlreiche Anspielungen auf Filme, von „Pulp Fiction“ über den „Club der toten Dichter“ und „Die Verurteilten“ bis „Breaking Bad“. Für seine Clips fand Prince Waly in Regisseur Valentin Petit einen idealen Verbündeten. Durch die Verbindung amerikanischer Hip-Hop-Tradition mit französischer Eleganz bringt das Duo frischen Wind in die französischsprachige Rap-Szene.  

Trotz des bereits erwähnten persönlicheren Charakters der neuen EP umgibt sich Prince Waly auch hier wieder mit anderen Künstlern, darunter Alpha Wann, Fiasko Proximo und Tengo John. Zusammen bringen sie volle Leistung, wie diese Folge von „Dans le Club“ beweist: Zwölf Künstler begeistern auf der kleinen, runden Bühne das Publikum, mit beeindruckenden Jumps und einem Sound, der im Streaming ebenso mitreißt wie live.

Konzertmitschnitt vom 20. Februar 2019 in La Station - Gare des Mines, Aubervilliers


  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2019