Neneh Cherry im Pariser Trianon

91 Min.
Verfügbar vom 05/03/2019 bis 27/07/2019

Mit ihrem neuen, 2018 erschienenen Album meldet sich Neneh Cherry, die Ikone der 90er Jahre zurück. Auf ihrer Europa-Tournee gastiert sie mit einem sehr atmosphärischen Auftritt im Pariser Trianon – und auf ARTE Concert.

Hits wie „Woman“ und „Seven Seconds“ machten die schwedische Künstlerin international bekannt. Aufgefallen war sie jedoch bereits 1989 mit dem Opus Raw Like Sushi; dessen Titel „Buffalo Stance“ durch seine Mischung aus Pop, Rap und House verblüffte.

Seit dreißig Jahren pflegt Neneh Cherry die Verschmelzung unterschiedlicher Stilrichtungen. Geschmeidig jongliert sie zwischen Pop, Trip-Hop und elektronischer Musik und lässt sich weder zuordnen noch festlegen.

Ihr neues Album mit dem Titel Broken Politics erschien letztes Jahr beim Label AWAL Recordings. Es entstand in Kooperation mit Szenegrößen wie Kieran Hebden (alias Four Tet), mit dem die Künstlerin bereits beim Vorgängeralbum zusammenarbeitete, und Robert del Naja (Massive Attack). Das fünfte Opus ist ein humanistisches Bekenntnis. Die Sängerin kritisiert z.B. die Verbreitung von Schusswaffen in den USA oder auch die katastrophalen Zustände im „Dschungel“ von Calais. Klare Statements, musikalisch hochsensibel interpretiert.

Konzertmitschnitt am 28. Februar 2019 im Trianon, Paris.

Foto © Pierre (Lapin) Le Bruchec

Regie :

Sebastien Lefebvre

Land :

Frankreich

Jahr :

2019