Als die burgundischen Gallier sich mit Rom vereinten

Stadt Land Kunst

Bonus (13 Min.)
Verfügbar vom 08/02/2019 bis 08/02/2021

Entlang des Granitmassivs des Morvan mit seinen weiten Knicklandschaften und Waldtälern spielte sich im 1. Jahrhundert v. Chr. eine wichtige Etappe der Romanisierung Galliens ab. Um ihre Herrschaft zu untermauern, errichteten die Römer in nur wenigen Jahren die Stadt Autun. Die neue Stadt stellte schon bald die alte Hauptstadt Bibracte in den Schatten und wurde zu einem wichtigen gallisch-römischen Handels- und Kulturzentrum.


Land :

Frankreich

Jahr :

2019