Auf den Spuren des ZarathustraIran: Die Revolution im Namen Gottes

1
Landflucht
Iran: Die Revolution im Namen Gottes
2 Min.
2
Nostalgisches Porträt
Iran: Die Revolution im Namen Gottes
2 Min.
3
Pause mit Picknick
Iran: Die Revolution im Namen Gottes
2 Min.
4
Verkäufer wider Willen
Iran: Die Revolution im Namen Gottes
2 Min.
5
Die Drogen-Plage
Iran: Die Revolution im Namen Gottes
2 Min.
6
Eine Hochzeit - ganz privat
Iran: Die Revolution im Namen Gottes
2 Min.
7
Die Nacht erhellen
Iran: Die Revolution im Namen Gottes
2 Min.
8
Die regionale Branche
Iran: Die Revolution im Namen Gottes
2 Min.
9
Kreisverkehr der Arbeitslosen
Iran: Die Revolution im Namen Gottes
2 Min.
10
Restaurants in Gefahr
Iran: Die Revolution im Namen Gottes
2 Min.
11
Das kurdische Feuer
Iran: Die Revolution im Namen Gottes
2 Min.
12
Die Farben tanzen
Iran: Die Revolution im Namen Gottes
2 Min.
13
Die letzten Juden
Iran: Die Revolution im Namen Gottes
3 Min.
14
Die Einsamkeit der Christen
Iran: Die Revolution im Namen Gottes
2 Min.
Auf den Spuren des Zarathustra
Iran: Die Revolution im Namen Gottes
2 Min.
16
Das Taxi der Hoffnung
Iran: Die Revolution im Namen Gottes
2 Min.
17
Dem Erdbeben entkommen
Iran: Die Revolution im Namen Gottes
2 Min.
18
Der solidarische Maler
Iran: Die Revolution im Namen Gottes
2 Min.
19
Land der Sehnsucht
Iran: Die Revolution im Namen Gottes
2 Min.
20
Das trügerische Licht
Iran: Die Revolution im Namen Gottes
2 Min.
21
Nach der Angst
Iran: Die Revolution im Namen Gottes
2 Min.
22
Derwisch - trotz alledem
Iran: Die Revolution im Namen Gottes
2 Min.
23
Die Bandari Burka
Iran: Die Revolution im Namen Gottes
2 Min.
24
Die Falle der Fischer
Iran: Die Revolution im Namen Gottes
2 Min.
25
Die Netze des Exils
Iran: Die Revolution im Namen Gottes
2 Min.
26
Das Meer und sein Lachen
Iran: Die Revolution im Namen Gottes
2 Min.
27
Das letzte Picknick
Iran: Die Revolution im Namen Gottes
2 Min.
28
Die schöne Kisch
Iran: Die Revolution im Namen Gottes
2 Min.
29
Touristisches Strandgut
Iran: Die Revolution im Namen Gottes
2 Min.
30
Die Parade
Iran: Die Revolution im Namen Gottes
2 Min.
2 Min.
Verfügbar vom 05/07/2019 bis 06/07/2022
Yazd ist die Wiege des Zoroastrismus, der Anhänger des Zarathustra, einer monotheistischen, 3 000 Jahre alten Religion, mit 30 000 Gläubigen im Iran und 175 000 weltweit. Die große Mehrheit der Gläubigen lebt in Indien. Sie flohen im 7. Jahrhundert, als  die Konvertierung zum Islam durchgesetzt wurde. Eine Frau der Gemeinde von Yazd lud mich ein zu den Gebeten am Feiertag des Schutzengels des Feuers.

  • Journalist :
    • Philippe Brachet
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2018