Loading

Die letzten Juden

Iran: Die Revolution im Namen Gottes

Die Fotos von Gaël Turine - Iran: Die Revolution im Namen Gottes

Mehr

Landflucht

Iran: Die Revolution im Namen Gottes

Nostalgisches Porträt

Iran: Die Revolution im Namen Gottes

Pause mit Picknick

Iran: Die Revolution im Namen Gottes

Verkäufer wider Willen

Iran: Die Revolution im Namen Gottes

Die Drogen-Plage

Iran: Die Revolution im Namen Gottes

Eine Hochzeit - ganz privat

Iran: Die Revolution im Namen Gottes

Die Nacht erhellen

Iran: Die Revolution im Namen Gottes

Die regionale Branche

Iran: Die Revolution im Namen Gottes

Die letzten JudenIran: Die Revolution im Namen Gottes

10 000 Juden leben noch heute noch im Iran. haben Religionsfreiheit, ein Abgeordneter vertritt sie im Parlament und in den großen Städten stehen ihre Synagogen und Schulen. Zwar ruft die Regierung zur Zerstörung Israels auf, setzt dabei aber Zionismus nicht mit Judaismus gleich und hat keine antijüdischen Gesetze erlassen. Antisemitische Taten können sogar rechtlich verfolgt werden.

Dauer :

3 Min.

Verfügbar :

Vom 05/07/2019 bis 06/07/2022

Genre :

Dokus und Reportagen

Auch interessant für Sie

Re: Grönlands neue Rohstoffe

Eine Chance für den Aufschwung?

Re: Die Modeverweigerer

Slow statt Fast Fashion

ARTE Reportage

Südafrika: In Hout Bay lebt die Solidarität

Afghanistan: Willkommen bei den Taliban

ARTE Reportage

Russland: Islam, auf gut Russisch

ARTE Reportage

Südafrika: In Hout Bay lebt die Solidarität

ARTE Reportage

ARTE Reportage

Mexiko: Die Familien der Verschwundenen / Indien: Sikkim säht 100% Bio

Syrien - Watani: My Homeland

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Lager der Schande - Europas Libyen-Deal

Leidenschaft und Pflicht und Liebe

Die drei Leben der Clara Schumann

GEO Reportage: Italien

Die Igel-Retter aus dem Piemont

Glam Rock

Verrückt, exzentrisch und von kurzer Dauer

Re: Grönlands neue Rohstoffe

Eine Chance für den Aufschwung?

Re: Die Modeverweigerer

Slow statt Fast Fashion