Musikalische Höhenflüge mit Salif Keita

30 Min.

Es ist uns eine besondere Ehre, Salif Keita in unserer Konzertreihe Musikalische Höhenflüge begrüßen zu dürfen. Die malische Musiklegende stellt einige Tracks aus dem Album „Un autre blanc“ vor – Salif Keitas jüngstem und angeblich auch letztem Werk, mit dem der engagierte Musiker seine 50-jährige Karriere krönt.

Salif Keita ist aus der malischen Musikszene nicht wegzudenken. Als Mitglied legendärer Formationen wie der Rail-Band du Buffet-Hôtel de la Gare, der Ambassadeurs du Motel de Bamako oder der Ambassadeurs Internationaux gelangte der Musiker zu internationalem Ruhm – weit über die Grenzen seiner Heimat und des afrikanischen Kontinents hinaus. Seine Rolle als Botschafter der malischen Musik erfüllt Salif Keita bis heute, solo oder mit Unterstützung der Nouveaux Ambassadeurs.


Doch Salif Keita ist nicht nur ein führender Vertreter der Mandinka-Kultur, sondern auch ein Mann mit Überzeugungen: Sein ganzes Leben lang kämpft er gegen die Vorurteile, die in Afrika gegenüber Albinos herrschen. Menschen, die unter Albinismus leiden, werden dort häufig der Hexerei und des bösen Blicks bezichtigt. Der Künstler nutzt seine internationale Bekanntheit, um Ressentiments zu bekämpfen und hat dafür sogar eine eigene Stiftung gegründet, die Fondation Salif Keita pour les Albinos.


Zur Feier seines 50-jährigen Bühnenjubiläums hat Salif Keita bei Naïve Records das Album „Un Autre blanc“ veröffentlicht – ein Hohelied auf das Anderssein und der krönende Abschluss einer Diskografie, die in den 1970er Jahren ihren Anfang nahm.


Konzertmitschnitt vom 28. Januar 2019 im Institut du Monde Arabe, Paris

Foto © Véronique Fel


  • Produktion :
    • Artibella
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2019