Loading

Aleph

"Lucarne" - Die Spätvorstellung

Mehr

Aleph

Der Film beruht auf der gleichnamigen Erzählung von Jorge Luis Borges, in welcher der Protagonist ein sogenanntes "Aleph" entdeckt: einen Punkt, der Raum und Zeit vereint. Regisseurin Iva Radivojevic hat sich den Weg zu diesem Punkt filmisch vorgestellt: Sie hat zehn Menschen in zehn Ländern getroffen, von denen jeder eine individuelle Geschichte erzählt.

Dauer :

85 Min.

Verfügbar :

Vom 11/10/2021 bis 16/12/2021

Genre :

Dokus und Reportagen

Versionen :

  • Untertitel

Auch interessant für Sie

Die gläserne Decke der Literatur

Kreatur #18

Die gefährliche Kunst des Schreibens

Kreatur #18

Karambolage

Tchibo / Der "Conseiller Principal d'Education"

Karambolage

Die Sächsische Schweiz / Pipi / Die "Catherinettes"

Feministischer Bücherherbst

Kreatur #18

Karambolage

Das Sandwich / Auf die Plätze / Deutsch

Brasch - Das Wünschen und das Fürchten

Die meistgesehenen Videos von ARTE

40 Jahre Aids – Schweigen = Tod

Mireille Mathieu - Singen, nur singen!

Sting im Panthéon

Zum 50-jährigen Bestehen des Radiosenders FIP

Müssen wir auf Kinder verzichten?

Alternativen #3 - Konsumwahn

Upcycling vs. Konsumwahn

Die gläserne Decke der Literatur

Kreatur #18