Chemnitz: Kampf gegen Rassismus

6 Min.
Verfügbar vom 19/01/2019 bis 21/01/2039
In der vergangenen Woche hat die Staatsanwaltshaft Chemnitz Anklage gegen einen 23-jährigen Syrer erhoben, dem zur Last gelegt wird, Ende August vergangenen Jahres den Deutsch-Kubaner Daniel H. erstochen zu haben.


Juristisch wird der Fall nun aufgearbeitet werden, die Chemnitzer werden die Tat so schnell aber nicht vergessen: Zu sehr ist die Stadt in den Fokus der Weltöffentlichkeit geraten, als im Anschluss an die Bluttat Rechtsextreme zu Tausenden demonstrierten und teilweise Jagt auf fremdländisch aussehende Menschen machten. Ein „braunes Nest" sei Chemnitz so der Tenor der Medien, die Chemnitzer tief verunsichert und gespalten in der Frage wie mit den Vorwürfen umzugehen sei. Jetzt, gut vier Monate nach den Ereignissen haben Tom Theodor und Marco Berger die Stadt und ihre Bewohner besucht. Reportage

  • Journalist :
    • Tom Theodor, Marco Berger
  • Land :
    • Frankreich
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2019