Chateaubriand, ein Romantiker im Heiligen LandStadt Land Kunst

Bonus (14 Min.)
Verfügbar vom 23/01/2019 bis 23/01/2021

Palästina, die sonnendurchflutete Wiege des Christentums, ist das Sehnsuchtsziel zahlloser Gläubiger aus der ganzen Welt. Als Chateaubriand 1806 dort eintraf, war das Gebiet noch eine entlegene Provinz des Osmanischen Reichs. Der romantische Schriftsteller begab sich hier auf die Suche nach den Wurzeln des christlichen Glaubens und den Spuren der ersten Kreuzfahrer. Seine Reise führte ihn von Jaffa nach Jerusalem.


  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2019