Fotografie: Jean Molitor und das Bauhaus

3 Min.
Verfügbar vom 15/01/2019 bis 17/01/2039
Der Berliner Fotograf Jean Molitor hat sich zum Ziel gesetzt, ein weltweites Bilder-Archiv moderner Architektur zu erstellen. Über dreißig Länder – darunter Kenia und Burundi  – hat er bisher besucht und architektonische Schatze der Moderne ins rechte Licht der Kamera gerückt. Ab dem 15. Januar sind seine Bilder in einer Ausstellung im Willy-Brandt-Haus Berlin zu sehen.

  • Journalist :
    • Kathrin Häfele
  • Land :
    • Frankreich
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2019