„Von Shining bis 2001 – Odyssee im Weltraum“mit dem Philharmonieorchester von Radio France

89 Min.
Verfügbar vom 25/03/2019 bis 16/03/2021

Der März steht beim Philharmonieorchester von Radio France ganz im Zeichen von Stanley Kubrick. Heute Abend interpretiert das Ensemble unter der Leitung von Alan Gilbert die schönsten Melodien aus „Shining“ und „2001 – Odyssee im Weltraum“. Am Klavier sitzt Bertrand Chamayou.

Die Musik ist bei Stanley Kubrick fast eine Figur für sich. Und wer denkt bei Richard Strauss‘ „Also sprach Zarathustra“ nicht an die Eröffnungsszene aus „2001 – Odyssee im Weltraum“? Das Philharmonieorchester von Radio France widmet sich in einer Konzertreihe dem amerikanischen Filmemacher, der das amerikanische Kinopublikum für klassische Musik begeistern konnte.


Gemeinsam mit dem Pianisten Bertrand Chamayou und dem Chor von Radio France holen die Philharmoniker das Ambiente aus „Shining“ und „2001 – Odyssee im Weltraum“ ins Auditorium von Radio France in Paris. Gespielt werden „Atmosphères“ und „Lux Aeterna“ von György Ligeti sowie das „3. Klavierkonzert“ und „Musik für Saiteninstrumente, Schlagzeug und Celesta“ von Béla Bartók. Bereit für einen musikalischen Flug ins All – oder eine Nacht im Horrorhotel?


Programm:
György Ligeti – Atmosphères
Béla Bartók – 3. Klavierkonzert
György Ligeti – Lux Aeterna
Béla Bartók – Musik für Saiteninstrumente, Schlagzeug und Celesta 


Konzertmitschnitt vom 16.
März 2019, Auditorium de Radio France, Paris


  • Regie :
    • Christian Leblé
  • Mit :
    • Bertrand Chamayou
  • Dirigent/-in :
    • Alan Gilbert
  • Orchester :
    • Orchestre Philharmonique de Radio France
  • Chorleitung :
    • Zoltan Pad
  • Chor :
    • Chœur de Radio France
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2019