Demokratie unter DruckEuropa vor der Wahl

91 Min.
Verfügbar vom 13/05/2019 bis 12/06/2019
Untertitel für Gehörlose

Demokratie als Idee und Ideal - lange Zeit eine große Erfolgsgeschichte. Heute steht die Demokratie massiv unter Druck. Der Dokumentarfilm beleuchtet Fronten und Diskurse zwischen Demokratieverfechtern, Kritikern und Feinden. In einer kritischen Analyse nimmt der Film die Demokratie als historische Errungenschaft, als Rückbesinnung für Partizipation und Freiheit in den Blick.

„Demokratie!“ – das war die Verheißung von Freiheit und Selbstbestimmung, eine Erfolgsgeschichte und Pathosformel. Heute rebellieren in vielen Ländern Europas Menschen gegen die Demokratie, gewählte Regierungen flirten mit autoritären Herrschaftsformen, rechtspopulistische Parteien verspotten die Schwäche demokratischer Systeme, die Zukunft der Volkparteien steht auf dem Spiel. Ist die Demokratie in ihrer Gegenwartsform in Gefahr? Die Dokumentation nimmt Demokratieverfechter und -kritiker in den Fokus. In einer kritischen Bestandsaufnahme und Analyse untersucht die Dokumentation die Demokratie als historische Errungenschaft und geht auch Schwachstellen und Mängeln der repräsentativen Demokratie nach. Wer sind die Protagonisten, die die Demokratie heutigen Zuschnitts in Frage stellen oder angreifen? Warum treffen sie offensichtlich den Nerv vieler Wähler und Nichtwähler? Mit groß angelegten Erzählbögen führt der Film durch die Geschichte, die einen Eindruck von der ganzen Breite und Tiefe der Herausforderungen für die Demokratie heute vermittelt.

Regie :
Manuel Gogos
Inga Turczyn
Autor :
Manuel Gogos
Inga Turczyn
Land :
Deutschland
Jahr :
2019
Herkunft :
ZDF