Loading
70 Jahre Menschenrechte: Stéphane Hessel erinnert sich

70 Jahre Menschenrechte: Stéphane Hessel erinnert sich

Stéphane Hessel war dabei, als in Paris die Vereinten Nationen am 10.12.1948 die Erklärung der Menschenrechte verabschiedeten. Vor zehn Jahren blickte der inzwischen verstorbene Diplomat auf diesen Meilenstein zurück: Drei Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges hatte die UNO ein Zeichen gegen Gräuel und Unterdrückung gesetzt. Doch Hessel sieht in dem Text auch Schwächen.

Dauer :

3 Min.

Verfügbar :

Vom 11/12/2018 bis 11/12/2038

Auch interessant für Sie

Paris: die Kämpfer für Menschenrechte

ARTE Journal

Abendausgabe (20/09/2021)

Berlin: Hungerstreik für das Klima

ARTE Journal

Mittagsausgabe (20/09/2021)

Russland: Kampf zweier Oppositionskandidatinnen

Ende einer Ära: Angela Merkel aus europäischer Sicht

16 Jahre Merkel – ein europäischer Blick

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Re: Stress im Rotlichtviertel

Amsterdam und die Party-Touristen

Das Humboldt Forum

Schloss mit zwei Gesichtern

Costa Rica - Der Natur zur Seite stehen

Christos Vermächtnis: Verhüllter Triumphbogen

Karambolage

Der "pinard" / Die Laubbläser / "Outre-Rhin"

Wildes Neuseeland

Im Reich der Extreme