70 Jahre Menschenrechte: Stéphane Hessel erinnert sich

Bonus (3 Min.)
Verfügbar vom 11/12/2018 bis 11/12/2038
Stéphane Hessel war dabei, als in Paris die Vereinten Nationen am 10.12.1948 die Erklärung der Menschenrechte verabschiedeten. Vor zehn Jahren blickte der inzwischen verstorbene Diplomat auf diesen Meilenstein zurück: Drei Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges hatte die UNO ein Zeichen gegen Gräuel und Unterdrückung gesetzt. Doch Hessel sieht in dem Text auch Schwächen.

Journalist :

Vladimir Vasak

Land :

Frankreich
Deutschland

Jahr :

2018