„Romances inciertos, un autre Orlando“ im Théâtre de Chaillot

73 Min.
Verfügbar vom 15/01/2019 bis 14/01/2020

Mit Romances inciertos, un autre Orlando bieten der Tänzer François Chaignaud und der Regisseur Nino Laisné ihre ganz eigene Interpretation der legendären Orlando-Figur, jenes romantischen Helden, der im Laufe der Zeit immer neue Verwandlungen erfuhr.

Geschlechter- und Epochengrenzen verschwimmen in einem imaginären Spanien zwischen Traum und Tradition. In jedem der drei Akte zeigt sich François Chaignaud in neuem Gewand: Als Doncella Guerrera, eine Frau, die als Mann verkleidet in den Krieg zieht und lieber stirbt, als gegen ihren Willen verheiratet zu werden; als San Miguel, ein aufreizender Erzengel auf Stelzen mit einem augenzwinkernden Verweis auf die religiösen Prozessionen in Zentralspanien, und schließlich als Tarara, eine Zigeunerin im Flamenco-Kostüm, hin- und hergerissen zwischen geschlechtlicher Ambivalenz und religiösem Eifer.


Begleitet wird François Chaignaud von vier Musikern (Bandoneon, Bratsche, Theorbe, Viola da Gamba und traditionelle Schlaginstrumente). Das Quartett steht im Halbkreis um den Tänzer und verbindet Ernst und Sinnlichkeit zu einer betörenden Interpretation der iberischen Folkloreklänge.


Aufzeichnung vom 20. Dezember 2018, Théâtre National de Chaillot, Paris.


  • Produktion :
    • 24 Images
  • Mit :
    • François Chaignaud
  • Mit :
    • Pere Olivé
    • Daniel Zapico
    • François Joubert-Caillet
    • Jean-Baptiste Henry
  • Choreographie :
    • François Chaignaud
  • Inszenierung :
    • Nino Laisné
  • Dirigent/-in :
    • Nino Laisné
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2018