Spanien: Vox - die Stimme von RechtsaußenARTE Reportage

Automatische Videowiedergabe

Nächstes Video

25 Min.
Verfügbar vom 26/04/2019 bis 10/04/2022
Zur Überraschung vieler, die Spanien nach 40 Jahren Franco-Diktatur für immun hielten gegen den Rechtsextremismus,  gewann die neue kleine Partei mit Namen Vox im Dezember vergangenen Jahres 12 Abgeordneten-Mandate im Regionalparlament von Andalusien.

Sie wenden sich gegen den Feminismus, wollen Migranten abschrecken, sind gegen Abtreibung und die Homo-Ehe und wollen Spanien als einigen Nationalstaat stärken. Vermutlich hat neben der Wirtschafts- und der Flüchtlingskrise auch die Debatte um die Unabhängigkeit Kataloniens mit zum Aufstieg von Vox beigetragen. Von zunächst 1% Zustimmung in der nationalen Wählergunst stiegen sie in diesen Tagen auf 10%. Eine ganze Menge für eine neue kleine Partei, die sich weit rechts von der christlichen konservativen Volkspartei Spaniens einordnet.


  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2019