T.C. Boyle: Schreiben als Rausch

6 Min.
Verfügbar vom 30/11/2018 bis 28/02/2019

In seinen Werken beleuchtet T.C. Boyle mit Sarkasmus und Humor die Abgründe der Gesellschaft. Sein Buch „Das Licht“ handelt von der Modedroge der 68er-Ära: LSD. Boyle erzählt von eigenen Erfahrungen mit Rausch und Realität - und von den Folgen des Drogenkonsums für eine ganze Generation. Vielleicht ist auch gerade deshalb für ihn Schreiben mit klarem Kopf die beste Droge. 


Autor :

Adrian Stangell

Redaktion :

NDR, Marina Bartsch-Rüdiger, Christoph Bungartz

Land :

Deutschland

Jahr :

2018