Kongo: Ebola wütet weiter

3 Min.
Verfügbar vom 22/11/2018 bis 24/11/2038
Mehr als 200 Menschen sind seit dem Ebola-Ausbruch Anfang August in der Demokratischen Republik Kongo laut der Weltgesundheitsorganisation an der Epidemie gestorben. Der jüngste Ausbruch konzentriert sich auf die Unruheprovinz Nord-Kivu im Osten des Landes. Die Regierung hat eine Impfaktion gestartet, doch die Krankreit wütet weiter.

  • Journalist :
    • Bastien Renouil.
  • Land :
    • Frankreich
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2018