Die ARTE-Studio-Sessions: My Favorite Things

61 Min.
Verfügbar vom 18/12/2018 bis 13/06/2019

"Girls in white dresses with blue satin sashes, snowflakes that stay on my nose and eyelashes, silver white winters that melt into springs: these are a few of my favorite things."

Bestimmt kennen Sie diese Zeilen aus The Sound of Music. Zwölf Künstler aus unterschiedlichen Sparten covern das Kultlied für ARTE Studio.

Der Song My Favorite Things gehört zu den Höhepunkten des berühmten Musikfilms The Sound of Music.

Als Hommage an das Kino-Juwel hat ARTE Studio elf Künstler dazu eingeladen, die Melodie, die im Film von Julie Andrews gesungen wird, neu zu bearbeiten: Rosemary Standley (Sängerin der Band Moriarty), Jeanne Added (aufstrebender Popstar), Hugh Coltman (Jazzman mit britischem Charme), Fred Poulet und Mami Chan (abgefahrenes Musikduo), Gie Dre (vorgeblich naive Komikerin), Nicolas Jules (bühnenverliebter Gitarrist), Brad Scott (Bassist, der mit den Größen des französischen Chanson zusammengearbeitet hat), Elise Caron (Schauspielerin und Jazz-Sängerin), Louis Sclavis (Multiinstrumentalist und Improvisationskünstler), Melissa Laveaux (Folkmusikerin mit haitianischen Einflüssen).


Als Mistress of Ceremonies fungiert Sarah Murcia. Die Kontrabassistin und Komponistin war von Anfang an im Projekt involviert und füllt die Rolle der Dirigentin mit Bravour aus.


Session vom 18. und 19. Oktober 2018 im Studio 104 in La Plaine Saint-Denis

Foto © Pierre (Lapin) Le Bruc


Land :

Frankreich

Jahr :

2018