Sara Zinger beim Festival INASOUND

57 Min.
Verfügbar vom 14/05/2019 bis 19/04/2020
Sara Zinger stammt aus Dünkirchen, lebt heute aber in Marseille. An den sonnigen Stränden der Küstenstadt trifft man die Künstlerin aber selten an, dafür umso häufiger in der Dame Noire, einem angesagten Club am Alten Hafen. Nachdem sie den Nachtschwärmern der Mittelmeermetropole ordentlich eingeheizt hat, holt die Produzentin jetzt ganz Frankreich auf die Tanzfläche.

2017 gewann Sara Zinger den ersten Preis beim BTM-Contest, einem Sprungbrett für Nachwuchstalente der Elektroszene, zu deren offiziellen Partnern auch die französische Verwertungsgesellschaft Sacem gehört. Die DJane und Produzentin gilt als echte Entdeckung der Elektroszene 2018; eine Auszeichnung, die sie sich redlich verdient hat. Seit 2010 mischt die Künstlerin von der südlichen Nordseeküste Musik, ohne sich eine Pause zu gönnen.


Sara Zingers Musikstil ist eine Mischung aus Elektro- und Technoklängen, über die sie ihre sinnliche und kraftvolle Stimme legt. Beispiel gefällig? Das Stück „Laurie“, der erste Auszug aus ihrem Album, das wir hoffentlich bald in Gänze zu hören bekommen.


Ende 2018 überschlagen sich die Ereignisse für Sara Zinger. Zwei Tage vor ihrem Auftritt im Palais Brongniart macht sie noch einen Abstecher zum Festival Trans Musicales nach Rennes. Zwei Superreferenzen, die unbedingt in ihren Lebenslauf gehören.


Konzertmitschnitt vom 21. April 2019 im Palais Brongniart im Rahmen des Festivals INASOUND in Paris.

Foto © Morgan Roudaut


  • Produktion :
    • Milgram
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2018