Loading

Italien: Umstrittenes Grundeinkommen

Mehr

Italien: Contes Rache an Salvini

Italien: Salvini, der Star im Netz

EU gegen Italien: Boxkampf um den Haushalt

Italien: Zingaretti bläst zum Angriff

Warum die EU in Italien so unbeliebt ist

Italien: Wenn Xenophobie salonfähig wird

3 Min.

Italien: Umstrittenes Grundeinkommen

Die populistische Regierung will trotz dem Streit mit der EU an teuren Wahlversprechen festhalten. Eines davon ist das Grundeinkommen für Arbeitslose. Über sechs Millionen Arbeitslose erhalten zurzeit diesen monatlichen Betrag in der Höhe von 780 Euro.


Dauer :

3 Min.

Verfügbar :

Vom 13/11/2018 bis 15/11/2038

Oxfam: Pandemie verschärft Kluft zwischen Arm und Reich

USA: Trifft Covid-19 vor allem Arme?

ARTE Reportage

Coronavirus: Die Welt hat Hunger

ARTE Reportage

Spanien: Grundeinkommen gegen die Armut

Ägypten: Armut durch Corona

USA: Student und obdachlos

ARTE Reportage

USA: Obdachlose, die Vergessenen der Corona-Pandemie

Covid-19 in Argentinien: Ex-Häftlinge helfen Obdachlosen

Auch interessant für Sie

Woher kommt die französische Euroskepsis?

Venedig: Soziale Bombe oder Neuanfang?

Der Ukraine-Konflikt aus russischer Sicht

Rumänien: Gesellschaftsphänomen "Porncam"

Frankreich: Atomkraft? Oui, merci!

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Die neue Welt des Xi Jinping

Re: Aussteiger mit 92

Zuhause in den Karpaten

Sting im Panthéon

Zum 50-jährigen Bestehen des Radiosenders FIP

Re: Siziliens Frauen begehren auf

Unabhängig statt unterwürfig

Re: Marie-Claires "Rote Orchideen"

Hilfe für Opfer von Genitalverstümmelung