Xenius: Schöne HaareWie die richtige Pflege helfen kann

Automatische Videowiedergabe

Nächstes Video

27 Min.
Verfügbar vom 04/02/2020 bis 04/05/2020
Untertitel für Gehörlose
Waschen, Schneiden, Föhnen, Färben gehört für viele zur Alltagsroutine. Unzählige Mittelchen machen dabei Hoffnung auf gesundes, schönes Haar. Doch was hilft wirklich? Auch ein Zuviel an Pflege schadet: Ständiges Waschen und das falsche Shampoo wirken sich negativ auf Haarstruktur und Kopfhaut aus. Und auch vermeintlich harmlose Hausmittel tun dem Haar nicht immer Gutes.
Rund fünf Millionen Haare hat der Mensch – und davon sind ihm die bis zu 150.000 auf dem Kopf wohl am wichtigsten. Entsprechend werden sie gehegt und gepflegt: Waschen, Schneiden, Föhnen, Färben gehört für viele zur Alltagsroutine. Unzählige Mittelchen und Tricks machen dabei Hoffnung auf gesundes, schönes Haar. Doch was hilft wirklich? In den Laboren der Haarforschung herrschen für Haare Extrembedingungen: Mit Zug- und Splissmaschinen werden sie unzählige Male gekämmt und bis zum Zerreißen gespannt. Anschließend wird die Wirkung von Pflegemitten getestet: Keratine dringen tief ins Haar ein und stärken es von innen. Lipide wirken wie ein Schutzmantel von außen. Doch auch ein Zuviel an Pflege schadet: Ständiges Waschen und das falsche Shampoo wirken sich negativ auf Haarstruktur und Kopfhaut aus. Und auch vermeintlich harmlose Hausmittel tun dem Haar nicht immer Gutes. Wie sieht die optimale Pflege also aus? Die „Xenius“-Moderatoren Adrian Pflug und Emilie Langlade schlüpfen in die Rolle von Friseurlehrlingen und lernen das Einmaleins der Haarpflege kennen: Woraus besteht ein Shampoo? Wie wäscht und kämmt man richtig? Und was kann man sonst noch für gesundes Haar tun?

  • Moderation :
    • Emilie Langlade, Adrian Pflug
  • Land :
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2019
  • Herkunft :
    • ZDF