Gefahr durch digitalisierte Landwirtschaft

Bonus (3 Min.)
Verfügbar vom 10/11/2018 bis 12/11/2038

Die Landwirtschaft ist vielerorts einer der am stärksten digitalisierten Wirtschaftsbereiche. Der Einsatz von IT ist sowohl im Pflanzenbau als auch in der Tierhaltung längst gang und gäbe. Große Konzerne vertreiben nicht nur patentiertes Saatgut, sondern auch den dazu passenden Dünger, die Pestizide und die Maschinen. 

Zunehmend bestimmen große Konzerne die Regeln in der digitalisierten Landwirtschaft und die bäuerliche Landwirtschaft gerät unter Druck. Die Studie "Blocking the chain – Konzernmacht und Big-Data-Plattformen im globalen Ernährungssystem" zeigt, wie das massenhafte Sammeln landwirtschaftlicher Daten in neuen Big-Data-Plattformen mündet, auf denen Boden- und Wetterdaten sowie Informationen über VerbraucherInnen zentral gespeichert und ausgewertet werden.

  • Journalist :
    • Mathilde Schnee
  • Land :
    • Frankreich
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2018